Bavaricus Release-Party in München

Am 10.05.2019 fand das offizielle Release-Event des neuen Bavaricus Gin statt. Über den Neuzugang am, mittlerweile echt umfangreichen Markt der bayrischen Gins haben wir ja schon ausführlich berichten dürfen. Deshalb ist es klar, dass wir uns den Launch auch nicht entgehen ließen. In den folgenden Zeilen rekapitulieren wir noch mal die geselligen Stunden.

Mitten in der Altstadt, dort wo Innovation auf Tradition trifft, fand letzten Freitag der Release des Bavaricus Gins statt. Für den Launch hat sich Alexander Lorenz, der Mann hinter dem Gin, eine tolle Location ausgesucht. In der stylischen Lounge des Mindspace Coworking Space am Viktualienmarkt wartete eine Hand voll geladener Gäste darauf zu erfahren was der neue Gin zu bieten hat. Darunter waren auch wir gemeinsam mit den Gewinnern unseres Gewinnspiels und Thomas von Omoxx.com.

Das Bavaricus Release Event

Bavaricus Release
Alexander Lorenz und seine Frau Christina mit dem Bavaricus Gin

Zu Beginn lauschten wir den Worten von Alexander zum neuen Bavaricus Gin und dem Zusammenspiel verschiedener Zutaten (mehr dazu in unserem Testbericht). Die Tatsache, dass er aktuell nur 10 Flaschen pro Batch produzieren kann spricht für die Exklusivität – mehr “handcraftet” geht eigentlich nicht? Doch. Hinter dem Bavaricus steht die Manufaktur Ginmacher.de, die flaschenweise Gin nach der Wunschrezeptur des Kunden herstellt. Natürlich verlor die Familie Lorenz auch darüber ein paar Worte.

Bavaricus Release
Für den kleinen Hunger zwischendurch wurden bayerische Schmankerl und Snacks gereicht

Der Mann hinter dem Etikett

Ein besonders nettes Gespräch war jenes mit dem Designer, der für das Etikett und die Welt drum rum verantwortlich zeichnet. Benjamin Probst ist seit ein paar Monaten selbstständig und hatte nach eigener Aussage “einfach Bock mal was mit Getränken zu machen”. Auf einer Messe letztes Jahr lernte er die Familie Lorenz kennen und stellte sein Anliegen vor und das Ergebnis sieht man jetzt. Wir finden es gelungen und können ihm zu dieser Eigeninitiative nur gratulieren.

Die Verkostung

Thomas Henry Indian Tonic Water
Mit am Start das Thomas Henry Indian Tonic Water

Nun ging es aber endlich zum Hauptteil über – der Verkostung. Alexander Lorenz sagte Gin muss dreimal schmecken. Pur, auf Eis und in einem gutem Gin & Tonic. Genau so gehen wir ja in der Regel auch bei unseren Verkostungen für Reviews vor. Wir zwei kannten den Bavaricus ja bereits und konnten unsere Meinung noch mal bekräftigen. Viel interessanter ist deshalb der erste Eindruck von den anderen Gästen.

Bavaricus Release
Empfohlener Perfect Serve: Bavaricus Gin mit Thomas Henry Indian Tonic und einer
Grapefruit-Zeste

Unsere Gästelisten-Gewinner Stefan und Evy sind leidenschaftliche (Craft)-Biertrinker (und quasi Nachbarn vom Giesinger Bräu). Deshalb hat ihnen die Kombination aus Zitrusfrucht und Hopfen aus dem enthaltenen Bierbrand sehr gut gefallen. Für beide ein leckerer, süffiger Drink mit Tonic und Stefan weiß ihn auch pur zu schätzen.

Thomas (Omoxx.com) ist der Meinung, dass der Gin in jede Sammlung gehört. “Der Münchner Gin überzeugt durch seine feinen Bieraromen, die ihn ganz klar von anderen Gins unterscheidet. Der Bavaricus schmeckt mir pur und als Gin Tonic.”

Basti von Ginvasion sieht noch mehr Potenzial und erklärt den Bavaricus kurzerhand zum In-Getränk: “Gin aus München für München, erfrischend anders! Endlich ein Gin, der die bayerische Seele verkörpert. Das wird das Kult-Getränk im Sommer 2019”

Bavaricus Gin
Eine limitierte Anzahl von goldenen Flaschen war auf dem Event zu erwerben

Wie man sieht hat der neue Gin jedem Gast gut geschmeckt. Und das ist am Ende des Tages alles was zählt und den Macher erfreut. Genauso gelungen wie der Bavaricus Gin war das Release Event. Eine gesellige Runde in einer tollen Location. So darf gerne jedes Wochenende beginnen. Wir bedanken uns ganz herlich bei Christina und Alexander Lorenz für die Einladung und wünschen euch viel Erfolg mit eurem neuen Produkt.

6 Gedanken zu „Bavaricus Release-Party in München

  1. Genau so war es! Vielen Dank nochmal für die Einladung, es war eine tolle Veranstaltung, mit einem wirklich empfehlenswerten Gin und guten Gesprächen. Gerne wieder.

  2. Der Bavaricus ist definitiv nicht einer von den anderen hundert London Dry Gins, die in der letzten Zeit auf den Markt gekommen sind. Er ist der Münchner Gin! Erfrischend anders.

    Danke für den netten Abend, es war wie immer nett Euch beide zu treffen!

  3. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Bavaricus Gin Einstand! Auch ich habe ihn schon probiert und war angenehm überrascht, wie mild und einzigartig dieser Münchner Gin schmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere