Besuch der Beefeater Gin Distillery in London

Schon einmal daran gedacht, London in der Vorweihnachtszeit aufzusuchen? Im Dezember 2017 erlebte ich mit meiner Freundin das weihnachtliche Treiben in der britischen Hauptstadt. Auf dem Plan stand für uns auch der Besuch der Beefeater Gin Distillery. In diesem Beitrag nehme ich dich mit in die Brennerei in der Kennington Road in London, wo einer der bekanntesten britischen Gins beheimatet ist.

Ein paar Mal umsteigen, dann heißt es Kennington Road. Die Beefeater Gin Distillery liegt im Stadtbezirk London Borough of Lambeth, genauer im Stadteil Vauxhall. Gut zu erreichen ist die Brennerei mit den Underground-Stationen Kennington und Oval. Zusätzlich liegt in der Nähe der Bahnhof Vauxhall. Dann sind es nur noch ca. 15-20 Minuten Fußmarsch direkt vor die Brennerei.

Durch den Beefeater Shop gelangt man direkt in das kleine und sehr schön hergerichtete Beefeater Museum. Hier kann man sich entweder für die Exclusive VIP Experience, welche ausschließlich mit Voranmeldung möglich ist und die Beefeater Gin Distillery Tour entscheiden. Letzere ist für Besitzer des London Pass kostenfrei. Da wir die Tagesplanung wegen Flexibilität eher kurzfristig in Angriff genommen hatten, nahmen wir an der normalen Distillery Tour teil.

Die Mitarbeiterin Nicole erklärte uns Eingangs viele allgemeine Dinge über die Spirituosengattung Gin und die Botanicals, die für den Beefeater Gin verwendet werden. Schön fanden wir, dass die Brennerei Schaukästen für die Besucher bereit hielt, in denen man die einzelnen Botanicals auch berühren und riechen konnte. In der angehängten Fotogalerie habe ich die verschiedenen Botanicals aufgereiht.

Die Beefeater Gin Botanicals

Nicole erklärte uns nun anhand eines Schaukastens, welche verschiedenen Gins von Beefeater existieren. Diese unterscheiden sich hauptsächlich in der Wahl der zusätzlichen Botanicals als auch in Geschmack und Aufmachung.

Beefeater Gin Sorten
v.l.o. n. r.o. Beefeater Gin, Beefeater 24
Beefeater Gin Special Edition, Beefeater London Garden Gin
Burrough’s Reserve Oak Rested Gin und Crown Jewel Gin

Die Produktion

Wir betraten den Werksraum. Leider besteht hier ein striktes Fotoverbot, weshalb es mir nicht möglich war, diesen Teil in Bildern festzuhalten. Dennoch ein sehr interessanter Anblick. Besonders, da dort auch noch die ursprünglichen wesentlich kleineren Brennblasen stehen. Mit den heutigen Brennblasen sind diese nicht mehr vergleichbar. Wie ich aber finde, ein schöner Rückblick in die Vergangenheit. Nicole nahm uns erzählerisch mit in den Arbeitsalltag und erklärte uns, dass in England sowohl auf die Produktion des Grundspirits als auch auf den fertigen Gin Steuern erhoben werden. Das ist einer der Gründe, weshalb viele Gin Distillerien wie Beefeater den Grundspirit bei einer Firma einkaufen, die hauptsächlich Wodka herstellt. Auch ein interessanter Fact: die Inhaber von Beefeater sitzen in Frankreich, distilliert wird in England und abgefüllt in Schottland. Warum in Schottland? Hier ist deutlich mehr Platz für die Abfüllung und Lagerung des Beefeater Gins.

Wer lernt, mag auch probieren

Beefeater Gin & Tonic

Die Führung mündete in ein kleines Tasting des klassischen Beefeater Gins, des Beefeater 24 und des Distillery Only Bottlings Beefeater London Garden. Nicole ließ uns die drei verschiedenen Gins in der eigens dafür gebauten und designten Beefeater Bar sowohl pur als auch mit Eis probieren. Zum Ausklang gab es bei witzigen Anektdoten dann noch erfrischenden Beefeater Gin & Tonic.

Beefeater Gin Distillery Bar

Fazit zur Beefeater Gin Distillery Tour

Eine schöne Brennerei und man gibt sich viel Mühe bei der Tour. Um so ärgerlicher ist es, dass im Arbeitsbereich das Fotografieren nicht erlaubt ist. Das hat mich für diesen Blog-Beitrag geärgert, es mindert jedoch einen normalen Besuch nicht wirklich. Als nicht wirklich günstig empfand ich den Eintritt von 18 britischen Pfund. Da man bei einem London Besuch allerdings nicht nur eine Gin-Brennerei aufsucht, empfehle ich hier aus eigener Erfahrung den London Pass zu buchen. Da ist dann der Eintritt in die Brennerei bereits inklusive. Aber für einen London-Besuch definitiv ein Besuchs-Tipp.

Faktencheck

Beefeater London Gin Tonic

Schreibe einen Kommentar