Bonanto Aperitivo

Aus Spanien kündigt sich mit dem Bonanto Aperitivo ein neues Trendgetränk an. Die Rede ist von einem Kirschlikör, der sowohl pur als auch als Mixgetränk funktionieren soll. In diesem Beitrag erfährst du mehr über den mediterranen Likör und seine Verwendungsmöglichkeiten wie den Bonanto Aperitivo Spritz.

Der Importeur Bottlerocket.de hat uns mit einer Flasche dieses Likörs unterstützt. Wir möchten darauf hinweisen, dass dies weder den Beitrag noch meine persönliche Meinung beeinflusst.

Das ist der mediterrane Likör aus Spanien

Die Idee zu diesem Likör hatten drei spanische Gastro-Insider: Javier Caballero (Liquid Experience), Marc Álvarez (Drinks Atelier) und der Sommelier Sergi Figueras (“Mejor Sumiller España 2012”). Basierend auf einem Weindestillat, wurden Kirschen und Äpfel, verschiedene mediterrane Pflanzen wie Basilikum, Thymian, Lorbeer, Rosmarin, verschiedene Zitrusfrüchte und Wermut zu einem Likör mit 22 Vol-% verarbeitet.

Der Likör erinnert im Geruch und geschmacklich an roten Wermut. Ich erkenne säuerliche Töne, Süße, Bitterkeit und Würzigkeit durch die verwendeten meditteranen Kräuter. Leichte Apfelnoten, aber vor allem Kirsche bringen Fruchtigkeit in die Spirituose. Ich trinke nur ab und zu Liköre, da sie mir meißt deutlich zu süß sind. Der Bonanto Aperitivo macht hier eine schöne Ausnahme, da er wie oben erwähnt eher an einen roten Wermut erinnert. Hier hat man versucht, die Vorteile eines Likörs und eines Wermuts zu kombinieren – und wie ich finde, ist dies auch gelungen. Man hat ein mediterranes Feeling auf der Zunge, ohne an Zuckerwasser denken zu müssen. Wer nun aber die stark süßen Liköre mag, für den ist dieser spanische Likör nichts.

Wie wird der Bonanto Aperitivo getrunken?

Ich habe Einiges ausprobiert. Generell kann man Liköre eigentlich immer On the Rocks trinken, das funktioniert bei diesem spanischen Kirschlikör auch sehr gut. Einfach nur noch mit einer Zitronen- oder Orangenzeste garnieren und fertig.

Als Highball eignet sich der Bonanto Aperitivo ebenfalls sehr gut, solange das Tonic Water möglichst klassisch und nicht zu süß ist. Ich habe es mit dem Gents Swiss Roots Tonic Water und dem Lixir Tonic Water probiert – beide haben sehr gut mit dem Likör harmoniert.

Aber die für mich beste Möglichkeit, den spanischen Likör zu genießen, ist der Bonanto Aperitivo Spritz. Ein tolles Sommergetränk und eine schöne Alternative zum klassischen Aperol Spritz. Hier ist das Rezept für dich:

Bonanto Aperitivo Spritz

Bonanto Aperitivo Spritz

Zutaten für 1 Person

  • 4cl Prosecco / Cava
  • 4cl Bonanto Aperitivo
  • 2cl Soda
  • Eiswürfel
  • Deko wie Orangenschale, getrocknete Orangenscheiben

Und so gehts

  1. 4-5 Eiswürfel in ein Copa- oder Weinglas geben
  2. 4cl Likör ins Glas geben
  3. mit 4cl Prosecco auffüllen
  4. mit 2cl Soda abrunden
  5. dekorieren und servieren

Der spanische Likör Bonanto Aperitivo hat mich auf ganzer Linie überzeugt, obwohl Liköre meist einen schweren Stand bei mir haben. Viel zu oft sind sie übersüßt oder billig produziert. Bei diesem auf Wein basierenden Likör hat man eine schöne Balance zwischen Wermut und Likör gefunden. So eignet er sich wunderbar als Mixspirituose, aber auch gut pur On the Rocks.

Na, bist du auf den Geschmack gekommen? Dann freuen wir uns über deine ganz persönliche Cocktailidee mit diesem spanischen Likör. Du kannst sie uns gerne in den Kommentaren hinterlassen. Den Bonanto Aperitivo bekommst du beim deutschen Importeur Bottlerocket.de.

Bonanto Aperitivo

Schreibe einen Kommentar