Orange Gin Fizz | Cocktailrezept

You are currently viewing Orange Gin Fizz | Cocktailrezept

Zu den beliebtesten Gin Cocktails gehört der Gin Fizz. Gin, Zitronensaft, Zuckersirup und Soda hat eigentlich jeder zuhause und zudem schmeckt die Mischung sehr gut. Auch unter meine Lieblingscocktails hat er sich vor einiger Zeit durch seine Einfachheit eingereiht. Mein etwas abgewandeltes Rezept für einen Orange Gin Fizz findest du hier.

Ich hatte zufällig gerade leckere Saftorangen von Valensina im Haus und Lust auf einen Gin Fizz. Wenn man nun klassische Cocktails zu oft trinkt, braucht man Abwechslung. So kam mir die Idee, einfach den klassischen Gin Fizz anzupassen und mir eine kleine Eigeninterpretation mit frisch gepresstem Orangensaft zu mixen. Das ist der

Orange Gin Fizz

Hierfür benötigst du ein Higball-Glas und folgende Zutaten:

  • 4 cl Gin (z.B. Siegfried Rheinland Dry Gin)
  • 5 cl Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2 cl Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 2 cl Zuckersirup
  • Soda
  • Eiswürfel

Zubereitung

  1. Eis in einen Shaker geben
  2. Alle Zutaten (bis auf das Soda) in den Shaker gießen und kräftig schütteln
  3. In ein Longdrinkglas abseihen
  4. Mit Soda auffüllen
  5. Mit einer schönen Orangescheibe garnieren
Orange Gin Fizz

Gin Gin!

Der klassische Gin-Cocktail Gin Fizz kann einfach abgewandelt werden, wie ich das mit dem frischen Orangensaft bereits gemacht habe. Auch bei der Wahl des Gins kannst du ruhig etwas kreativ sein. Ich habe mit dem Siegfried Rheinland Dry Gin eine etwas mildere Basisspirituose gewählt. Aber es gibt noch viele Möglichkeiten, hier einen anderen Geschmack in den Cocktail zu bringen. Spontan fallen mir hier entweder ein Sloe Gin oder z.B. ein würzigerer Gin ein.

Hast du den Gin Fizz ebenfalls bereits abgewandelt? Wie hat er bei dir ausgesehen und welche Zutaten hast du verwendet? Ich freue mich auf dein Foto und deinen Kommentar.

Wenn es mal noch einfacher sein soll, dann kann ich dir den erfrischen Gin Rickey empfehlen. Zu diesem Sommer-Cocktail findest du hier unser Rezept

Hinweis: Gemäß Telemediengesetz (TMG) kennzeichnen wir diesen Beitrag als Werbung. Das Produkt wurde nicht zur Verfügung gestellt. Der Beitrag spiegelt unsere persönliche Meinung und Wertung wieder. Die Einnahmen aus Affiliate-Links (im Text mit * markiert) fließen in die Bereitstellung und Weiterentwicklung von “Coffee, Whisky and More”.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar