Elephant Orange & Cocoa Gin

Elephant Orange & Cocoa Gin

Unbezahlte Werbung* Die Marke Elephant Gin aus Deutschland ist unter Gin Fans beliebt. Einen Anteil daran trug sicherlich die finanzielle Unterstützung zum Schutz bedrohter Elefanten bei, hauptsächlich blieb mir aber der hochwertige und gute Geschmack des London Dry Gins im Gedächtnis. Mit dem neuen Handcrafted Orange Cocoa Gin möchte man sommerliche Aromen ins Glas bringen und dabei die Gegensätze Orange und Kakao vereinen. Ich habe den Elephant Orange & Cocoa Gin für dich probiert.

Im Zeichen des Elefantenschutzes: das ist der Elephant Gin

Elephant Gin vereint Genuss, die Liebe zum Afrikanischen Kontinent und guten Zweck in einer hochwertigen Spirituose. So habe ich die Marke damals mit ihrem London Dry Gin auf dem Fever-Tree Mixers Market kennengelernt. Die Gründer Tessa und Robin Gerlach haben sich durch unzählige Reisen nach Afrika in den Bann des Kontinents ziehen lassen. Ihre Passion ist das Aushängeschild der Elephant Gins.

Neben der Gestaltung der Flasche und des Flaschenetiketts wird Wert auf hochwertige Botanicals gelegt, die zum Teil aus Afrika stammen. Jedes Etikett wird pro Batch von Hand mit dem Namen eines Elefanten versehen, der von der Marke durch Spenden geschützt wird. 15 Prozent des Verkaufserlöses pro Flasche geht an Stiftungen, die sich für den Schutz bedrohter afrikanischer Elefanten einsetzen. Durch und durch ein überzeugender und ansprechender Markenauftritt – der Gin selbst wird in Deutschland hergestellt.

Was steckt im Elephant Orange Cocoa Gin?

Grundlage für den Gin bilden die Botanicals vom klassischen Elephant Gin, der seinen Fokus auf Wacholder, frischen Apfel und afrikanischem Buchu (afrikanisches Kraut) legt. Weiterhin besteht die Grundrezeptur aus Holunderblüte, Affenbrotbaum, Lions Tail, Teufelskralle, Ingwer, Lavendel, Latschenkiefernadeln und Pimentbeeren.

Zusätzlich werden für den Orange & Cocoa Gin spanische Bio-Orangen und schonend geröstete Kakaobohnen für die Destillation mazeriert und mittels Vakuum-Verfahren destilliert. Daraufhin wird das Destillat dem London Dry Gin hinzugefügt. Über weitere Botanicals, sofern Sie enthalten sind, schweigt sich der Hersteller aus. Aufgrund der Tatsache, dass sowohl mit Vakuum als auch normaler Destillation gearbeitet wird, handelt es sich bei dem Elephant Orange & Cocoa Gin um einen Dry Gin.

Elephant Gin Infos

Faktencheck

Der Elephant Orange Cocoa Gin im Tasting

Der Gin ist in der Nase aromatisch würzig. Die Noten erinnern an frischen Ingwer, Kräuter und harzig ausgeprägten Wacholder. Süßer Biskuitteig mischt sich dazu. Sanft kommt dazwischen weicher und nur leicht süßer Geruch von Kakao zum Vorschein. Der Duft des Kakaos erinnert mich an das aromatische Kakao-Konfekt aus Frankreich, das wie ein viel zu kleingeratener Guglhupf aussieht. Sehr ungewöhnlich, das in einem Gin zu riechen. Aber es passt gut zu den würzigen Noten und dem spritzigen Orangengeruch, der mir nun begegnet.

Ein weiches und sommerliches Mundgefühl präsentiert der Elephant Orange & Cocoa Gin im Mund. Mild fruchtig, mit schönen Orangennoten und einem Hauch von Blutorange. Etwas trockener Kakao zeigt sich. Das gefällt mir. Weiße Schokolade mit Vanillepudding liegen süß und cremig auf meiner Zunge, gefolgt von krautig würzigen Aromen. Dahinter kommt etwas Bitterkeit von den Orangenschalen zum Vorschein, was die bereits wahrgenommenen Zitrusnoten schön abrundet.

Der Elephant Gin mit Orange und Kakao hallt mit einem trockenen Mundgefühl nach – es zeigt sich vor allem durch bittere Orangennoten und pudrigen ungesüßten Kakao.

Welches Tonic Water passt zum Elephant Orange & Cocoa Gin?

Bei Gins mit spezieller Zusammensetzung oder ungewöhnlichen Botanicals fragst du dich sicher öfter, welches Tonic Water man für einen guten Gin & Tonic verwenden soll. Der Hersteller vom Elephant Orange & Cocoa Gin liefert auf seiner Seite bereits die passende Antwort, denn das Fever-Tree Mediterranean Tonic passt wie die Faust aufs Auge. In erster Linie hebt das mediterrane Tonic Water vor allem die Kakao Noten hervor, unterstreicht diese dann mit Würze und spritziger Orange. Einfach noch mit einer Orangenzeste oder einem Schnitz Orange garnieren. Für mich jetzt schon einer DER Gin & Tonics des kommenden Sommers!

Elephant Orange & Cocoa Gin Tonic, welches Tonic Water zum Elephant Orange Cocoa Gin?

Ich wollte aber auch wissen, ob ein normales Indian Tonic Water zum diesem speziellen Gin mit Orange und Kakao passt. Das tut es, stellt aber vor allem die Zitrusaromen des Gins in den Vordergrund. Mit einem normalen Tonic Water wie dem Indian Tonic von Fever-Tree also ein eher klassischerer Gin Tonic.

Fazit

Der Elephant Orange & Cocoa Gin überzeugt mit seinem sommerlichen Geschmack und dem Twist zwischen Orange und Kakao. Für den Ein oder Anderen sicher zu speziell. Geboten werden vielschichtige Aromen, die sowohl pur als auch im Gin Tonic Spaß machen und ein sommerliches und erfrischendes Erlebnis bieten.

Wacholderexpress, Geschenke für Genießer, Geschenkideen für Genießer, Gin Blog, Ginblog

Den Elephant Orange & Cocoa Gin findest du übrigens bei unserem Partner Wacholderexpress.de* und beim Hersteller.

Hinweis: Gemäß Telemediengesetz (TMG) kennzeichnen wir diesen Beitrag als Werbung. Das Produkt wurde nicht zur Verfügung gestellt. Der Beitrag spiegelt unsere persönliche Meinung und Wertung wieder. Die Einnahmen aus Affiliate-Links (im Text mit * markiert) fließen in die Bereitstellung und Weiterentwicklung von “Coffee, Whisky and More”.

Schreibe einen Kommentar