Espresso N°05 von Coffee858

Espresso N°05 von Coffee858

Zu den flüssigen Freuden gehört in unseren Augen auch ein guter und hochwertiger Kaffee / Espresso. Wie es zu einem gemütlichen Sonntag-Nachmittag passt, beginnt diese Serie über Tests verschiedener Kaffee- und Espressobohnen heute. Hier wird euch vor allem Florian mit seinen Berichten informieren, da er den Kaffeegenuß wahrlich zelebriert. Nicolas ist eher der gemütliche Kaffee-Trinker, der das Zelebrarium von Florian genießt, statt sich die Arbeit des Mahlens und Brühens an der Siebträgermaschine zu machen. Von bekannteren Produkten bis zu neuen Entdeckungen wird hier einiges vertreten sein und sich vor allem in persönlichen Eindrücken und Serviervorschlägen niederschlagen. Ihr dürft euch also auf eine weitere Konstante in unserem Blog freuen, die hoffentlich irgendwann so umfangreich ist, dass sie zum wiederkehren und stöbern auf der Suche nach Empfehlungen einlädt. Und außerdem würden wir es begrüßen, wenn ihr eure Meinung in den Kommentaren mit uns teilt. Und los gehts mit dem Espresso N°05 von Coffee858 aus Garmisch-Partenkirchen.

In Garmisch-Partenkirchen steht die kleine Kaffeerösterei „Coffee858“ der Röstelite UG. Hier werden nur fair gehandelte Bohnen von Hand geröstet und veredelt. Eines der ausgewählten Produkte der Rösterei ist der Espresso N°05, auch „der Liebling“ genannt. Bei diesem handelt es sich um einen 100% Arabica Blend. Die Bohnen stammen aus Brasilen, El Salvador und Guatemala.

Geliefert werden die Espressobohnen in einer stabilen Papiertüte mit Zip-Aroma-Verschluss in den Größen 350g und 750g. Finde ich im direkten Vergleich zu den ganzen Plastik- und Aluminium-Tüten, in denen man Espressobohnen im Supermarkt erhält, sehr gut und umweltfreundlich.

Espresso N°05Die Bohnen des Espresso N°05 sind dunkel geröstet und von guter Beschaffenheit. Man erhält hier hochwertige Bohnen ohne Bruchware zu einem nicht ganz günstigen Preis von 22,50 € je 750g (vor allem bei einem Vergleich mit Supermarktespresso bekannter Marken), dafür ist die Beschaffenheit der Bohnen viel besser als jene Supermarktware, was auch eine wesentlich bessere Aromennachhaltigkeit fördert und definitiv für bessere Qualität spricht. Geeignet ist dieser Espresso für Siebträgermaschinen, Vollautomaten und Mokka-Kännchen. Ich habe zur Mahlung (verschiedene Mahlgrade ändern natürlich die Intensivität der Aromen) eine elektrische Kaffeemühle von Graef verwendet. Mit einer Siebträgermaschine von DeLonghi wurde der Espresso gebrüht.

Tastingnotes

Geruch: Bereits beim Öffnen der Verpackung strömt einem ein angenehm milder Kaffeeduft mit einer leichten Karamellnote entgegen. Gemahlen werden die Düfte noch wesentlich intensiver, hier ist jetzt auch schon ein leichter Anklang der Orange zu spüren.Espresso N°05

Als Espresso: schöner milder Espresso, geschmacklich eine ausgewogene Mischung aus Milchschokolade und Karamell, leichte Anklänge von Orange sind spürbar. Zudem ist der Espresso trotz ausschließlich verwendeter Arabica-Bohnen recht säurearm, was vor allem für schwächere Mägen von Vorteil ist.

Zubereitungsvorschlag: Latte Macchiato (200 ml Milch + 1 Espresso). Gerade für einen traditionellen und guten Latte Macchiato eignet sich ein Espresso aus 100% Arabica-Bohnen.

Bezugsquellen: Die Bohnen bekommt ihr entweder beim Kaffeeröster direkt oder bei Amazon*.

(* dieser Link zu Amazon ist ein Affiliate Link, das heißt wenn du über diesen Link bestellst bekommen wir von Amazon dafür eine kleine Provision. Dir entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und du hilfst uns unseren Blog zu finanzieren)

Espresso N°05Espresso N°05

Ein Gedanke zu „Espresso N°05 von Coffee858

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.