Fever-Tree Mixers Market 2018 in München

Fever-Tree Mixers Market 2018 in München

Diesen Samstag besuchten wir den ersten Fever-Tree Mixers Market in München. Das gesamte Wochenende lud Fever-Tree Deutschland ins Münchner Café Reitschule zu einer grandiosen Entdeckungsreise durch die Produktpalette ein. Am 02. und 03.06. konnte man in entspannter Beach-Club Atmosphäre in direkter Nähe zum Englischen Garten die gesamte Fever-Tree Mixers Palette probieren und genießen.

Fever-Tree Mixers Market

Auf der Eventfläche wurden elf Signature Drinks an eigenen kleinen Bars präsentiert. Dort war jeweils nur diese Kombination Fever-Tree Mixer und Spirituose erhältlich und die Barkeeper konnten mit Fachwissen über “ihr” Produkt punkten. Zwischen den Bars konnte man auf verschiedenen Sitzgelegenheiten und Liegestühlen chillen, die Atmosphäre auf dem Gelände des Cafe Reitschule aufsaugen und fachsimpeln.

Dazu kamen ein eigener Bereich für die angebotenen Tastings, mehrere Food-Stände mit afrikanischen Speisen, Summer-Rolls und einer Burger-Grill-Station. Aber das Zentrum der gesamten Veranstaltung war der große “Fieber-Baum” in der Mitte der Location. Nicht nur als Chinin-Lieferant für das Tonic Water, sondern auch als Signature-Logo von Fever-Tree. Passend dazu stand das Event unter dem Motto #MeetUsAtTheFeeverTree. Für die musikalische Begleitung sorgten die Band “Some Sprouts” und DJ Nik LeClap.

Fever-Tree Mixers Market

Die Signature Drinks auf dem Fever Tree Mixers Market

Folgende Signature Drinks standen zur Auswahl:

  • Indian Tonic mit Tanqeray No. 3 Gin
  • Ginger Beer mit Belvedere Vodka
  • Aromatic Tonic mit Duke Munich Dry Gin
  • Bitter Lemon mit Elephant Sloe Gin
  • Mediterranean Tonic mit Edinburgh Seaside Gin
  • Madagascan Cola mit Havana Club
  • Smoky Ginger Ale mit Bulleit Bourbon
  • Spiced Orange Ginger Ale mit Kraken Rum
  • Ginger Ale mit Lillet Blanc
  • Elderflower Tonic mit Martin Miller’s Gin
  • Naturaly Light Tonic mit Bombay Sapphire
  • Nr. 12 – die alkoholfreie Alternative für den Boost zwischendurch war ein Espresso Tonic. Frischer Espresso mit Mediterranean Tonic. Rockt!

Neben ein paar schönen Gin&Tonic Kombinationen und Klassikern wie Moscow Mule und Cuba Libre waren auch interessante Neuentdeckungen für uns dabei wie Lillet mit Ginger Ale und der Sloe Gin.

Aber jetzt lassen wir die Bilder sprechen: Impressionen des Fever-Tree Mixers Market in München

Der Mixers Market ist noch heute, Sonntag der 03.06.2018 bis 22:00 Uhr im Café Reitschule, Königinstraße 34 für euch geöffnet. Falls ihr das Event verpasst weint bitte nicht. Nach dem Erfolg dieses Jahr hoffen wir jedoch auch auf eine Neuauflage im nächsten Jahr.

P.S.: Und ein Vögelchen hat uns gestern geflüstert es wird dieses Jahr noch einen Fever-Tree Mixers Market in Hamburg geben 😉

Die verschiedenen Fever-Tree Tonic Water und Mixers findest du bei unserem Partner Wacholderexpress.de*

Hinweis: Gemäß Telemediengesetz (TMG) kennzeichnen wir diesen Beitrag als Werbung. Die Einladung zu diesem Event erfolgte vom Hersteller / der Presseagentur. Unsere persönliche Meinung und Wertung bleibt davon selbstverständlich unberührt. Die Einnahmen aus Affiliate-Links (im Text mit * markiert) fließen in die Bereitstellung und Weiterentwicklung von “Coffee, Whisky and More”.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Karl

    Das hat 5 Euro Eintritt gekostet, gell? War da etwas inklusive?
    Ich bin da immer gespalten, Eintritt zahlen, damit ich mir innen etwas kaufen kann…
    Wie war der Event besucht? Rammelvoll oder ging’s? Wenn man keinen Platz bekommt und ewig ansteht, ist auch doof… 😉

    1. Florian

      Ja, bei den 5€ war ein Drink deiner Wahl inklusive. Da die alle bei 5€ lagen, wars quasi wieder kostenlos. Als wir gegen 14 Uhr dort waren, wars ganz gut besucht. So 1-2 Stunden später war es zwar relativ voll, aber noch nicht unangenehm voll.

      Das Anstehen war kein Problem. Und Platz hat man bestimmt immer einen gefunden. Unten im Innenbereich waren ja noch gut Plätze frei.

      VG Florian

Schreibe einen Kommentar