Gents Flauder Swiss Elderflower Tonic Water

Reines Holunderblüten-Extrakt aus dem Thurgau, Alpenkräuter-Extrakt und Schweizer Enzian Tonic. Diese Kombination klingt außergewöhnlich und hochwertig. Gute Werbetexte klingen meißtens gut. Doch wie sieht es mit dem Gents Flauder Swiss Elderflower Tonic Water aus, welches sich hinter dieser ansprechenden Zutatenbeschreibung versteckt? Ich habe es für euch probiert!

Den Zürcher Designspezialist und Journalist Hans Georg Hildebrandt kennen unsere Leser vielleicht durch unseren Testbericht zu seinem Premium Tonic Gents Swiss Roots Tonic Water, welches man dank dem Importeur Lion Spirits auch in Deutschland erwerben kann. Er entwickelte es gemeinsam mit Spezialisten aus der Gastro- und Barszene und brachte es 2012 in Eigenregie auf den Markt.

Neben einer mittlerweile gut gewachsenen Produktpalette von Mixern und Longdrinks erwuchs aus einer Kollaboration mit Gabriela Manser, CEO von Goba Mineralquelle und Manufaktur aus Gontenbad das neue Gents Flauder Swiss Elderflower Tonic Water, welches seit 2018 in der Schweiz erhältlich ist.

Dieses Elderflower Tonic Water kombiniert das Flauder (Holunderblütenextrakt aus dem Thurgau und Alpenkräuterextrakt) von der Goba Mineralquelle und Manufaktur und das Gents Swiss Roots Tonic Water mit Enzian von Hans Georg Hildebrandt.

Gents Flauder

Wie ist mein Eindruck vom Gents Flauder Swiss Elderflower Tonic Water?

Nachdem Nicolas und ich bereits 2017/2018 die Möglichkeit hatten, den Erstling von Gents kennenzulernen und uns dieser außerordentlich gut gefallen hatte, war ich sehr neugierig auf das Gents Flauder. Denn gerade diese Art von Tonic hat es bei mir wirklich schwer. Meine erste Erfahrung mit einem Elderflower Tonic war alles andere als schön. Klebrig süß und mit Aromen erschlagend. Bei Holunderblüten-Tonics finde ich es extrem wichtig, auf die richtige Süße und Intensität sowie Qualität des Aromas zu achten. Sonst hat man eine Limonade im Glas, nur eben keinen Gin Tonic.

Optisch fällt das Tonic im Regal auf. Nicht hauptsächlich durch das schön gestaltete Etikett mit Golddruck, eher durch die leicht gelbliche Färbung. Geschmacklich fällt mir in erster Linie auf, dass es mal garnicht so süß ist, wie ich es von Elderflower Tonics gewohnt bin. Die für ein Tonic Water charakterische Bitterkeit durch die Zugabe von Chinin ist hier gut vorhanden und wird durch die ausgewogene süß-herbe Mischung der Extrakte aus Holunder, Alpenkräuter und gelbem Enzian nicht versteckt. Bei dem Zuckergehalt spielt das Tonic mit 8,3g Zucker / 100 ml im Mittelfeld der Elderflower Tonic Water Hersteller.

Notes “kurz & knapp”

  • schön sprudlig
  • ausgewogen süß-herb
  • schön bitter
  • angenehmes Aroma

Gents Flauder Swiss Elderflower Tonic Water im Gin & Tonic

Die Wahl des richtigen Gins fällt bei einem Elderflower Tonic wesentlich schwerer, als sonst. Das Aroma von Holunderblüten ist sehr eigensinnig und verträgt sich eher mit geradlinigen und klassischen Gins, die durch intensive Wacholdernoten bestechen. Der Griff zu fruchtigen Gins wäre für die Kombination mit einem Elderflower Tonic ein Fehler. Denn durch die Holunderblütenaromen wird es schnell viel zu süß.

Als klassischer intensiver Gin mit ordentlichem Wacholdergeschmack empfiehlt sich z.B. der Stauffenberg Dry Gin aus Schwaben. Hier habt ihr ganz klar die fruchtig-herben Noten des Tonics im Vordergrund, gestützt durch den dominanten Wacholder.

Wo man allerdings noch aufpassen sollte, ist die Kombination eines Elderflower Tonics mit kräuterlastigen Gins. Denn meißt verträgt sich der fruchtig-süße Geschmack des Holunders nicht so wirklich mit dem Kräuterbrand. Eine Ausnahme bildet allerdings das Gents Flauder Tonic, da es deutlich zurückhaltender mit den Holundernoten ist und zusammen mit den Auszügen aus gelbem Enzian und Alpenkräutern hervorragend mit dem Morris Gin aus der Schweiz harmoniert.

Morris Gin mit Gents Flauder Swiss Elderflower Tonic Water
Hervorragende Kombination: Morris Gin und Gents Flauder Tonic Water

Fazit:

Mit dem Gents Flauder Swiss Elderflower Tonic Water ist aus der Zusammenarbeit von Hans Georg Hildebrandt und der Goba Mineralquelle ein überzeugender und leckerer Mixer entstanden. Er zeigt seine Stärke in Kombination mit dem richtigen Gin vollumfänglich. Durch das ausreichend verwendete Chinin hat man auch immer im Kopf, dass es sich dabei um ein Tonic Water und nicht um eine Holunderlimonade handelt. Bei einigen anderen Herstellern tendiert man da eben schnell zur Limonade. Doch ein Wermutstropfen bleibt nach dem Probieren dieses gelungenen Mixers: aktuell ist das Tonic Water nur in der Schweiz erhältlich.

Ein Gedanke zu „Gents Flauder Swiss Elderflower Tonic Water

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere