Gin aus München: The Duke feiert 10 Jahre

2007

Gin aus München; Copyright: The Duke
Gin Zutaten

Im Jahr 2007 experimentierten die zwei ehemaligen Geschichtsstudenten Maximilian von Pückler und Daniel Schönecker mit verschiedenen Kräutern und Botanicals an einem eigenen Gin. Bald darauf enstand im Herbst 2008 aus jener „Schnaps-Idee“ für Zuhause die erste Münchner Destillerie seit den 1970er Jahren: The Duke Gin. So liest sich die extrem kurz gefasste Gründungsgeschichte der The Duke Destillerie aus München.

Heute

Mittlerweile ist der Gin aus München in aller Munde und wird bei jeder Frage nach Münchner Gins genannt. Innerhalb der letzten Jahre kamen jedoch noch einige weitere Produkte zum allseits anerkannten Dry Gin hinzu. Neben dem Lion Vodka erweiterte die Destillerie um zwei weitere Gins: The Duke Rough und The Duke Wanderlust. Nach nunmehr 10 Jahren Gin-Geschichte ist es an der Zeit, sich auch örtlich zu vergrößern. Das Team hinter THE DUKE zieht nach Aschheim in die weitaus größere Destillerie mit Besucherzentrum.

Gin aus München; Copyright: The Duke
Die neue Destillerie in Aschheim
Gin aus München; Copyright: The Duke
Auswahl der Spirits

Um den bisherigen Werdegang der Destillerie und den Bezug des größeren Standorts zu feiern, lädt das Team der Destillerie am 15. September 2018 zum „Tag der offenen Tür“ nach Aschheim ein. Oder wie The Duke in seiner Pressemitteilung zu sagen pflegt: „Der Herzog zieht in seine neue Residenz“. Sowohl Gin-Kenner als auch interessierte Neulinge können an Führungen durch die Destillerie teilnehmen und somit einen Blick hinter die Kulissen wagen. Es besteht die Möglichkeit, interessante Informationen über die Destillerie zu erfahren. Zudem kann man sich bei tollen Gesprächen durch die verschiedenen Produkte probieren. Sowohl der Gin aus München als auch die anderen Spirits können pur oder als Longdrink probiert werden.

Das Rahmenprogramm mit allerlei Musik, Speißen und Getränke findet von 12 – 22 Uhr statt.

„Was vor zehn Jahren in einem Hinterhof begonnen hat, wollen wir nun mit allen Freunden, Weggefährten und Gin-Fans feiern. München hat uns den Raum und die Möglichkeiten gegeben, Tradition und Innovation zu einem einmaligen Destillat zu vereinen. Uns kribbelt es unter den Fingernägeln noch so manches Vorhaben auf die Straße zu bringen“, so Maximilian von Pückler, einer der zwei Gründer.

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Besichtigung und freuen uns schon darauf, selbst einen Fuß in die neue Destillerie zu setzen.

 

Hier findet ihr unseren Bericht zum Event bei The Duke

 

Gin aus München; Copyright: The Duke
Das Team hinter „The Duke“

 

Copyright Fotos: The Duke Destillerie

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere