Gin Rickey Cocktail

Gin Rickey | Cocktailrezept

Du suchst einen erfrischenden Gin Cocktail für den Sommer, der klassische Gin & Tonic ist dir allerdings zu bitter oder zu langweilig? Dann bist du hier genau richtig, denn der Gin Rickey ist die richtige Wahl. Ich zeige dir heute in diesem Cocktailrezept, warum du immer Limetten zuhause haben solltest und wie dieser Gin Cocktail gemacht wird.

Sein Name ist “Gin Rickey”

Wie der Name schon sagt, geht es bei dem Gin Rickey um einen Cocktail mit Gin. Anders als beim Gin Tonic verzichtet man dabei auf das bittere Tonic Water. Ähnlich einem Highball mischt man den Gin mit Soda Wasser. Eigentlicher Star in diesem Cocktail ist allerdings eine angedrückte Limettenspalte. Der ursprüngliche Rickey stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde mit Bourbon Whiskey gemixt. Doch wie kam es dazu? Entstanden ist der Bourbon Rickey in einer ehemaligen Bar in Washington D.C. im Jahre 1883, als der Barkeeper George Williamson eine Bourbon Soda Bestellung von Colonel Joe Rickey um eine halbe Limette ergänzte. Somit wurde der Colonel zudem zum Namensgeber für einen damals populären Cocktail.

Der Gin Rickey enstand dann schlichtweg dadurch, dass jemand statt Bourbon Whiskey eben lieber Gin trank und den Cocktail abwandelte. Aber im Gegensatz zum Originalrezept des Bourbon Cocktails habe ich bei meinem Rezept nur eine viertel Limette verwendet, da diese bei Gin in meinen Augen von der Intensität ausreicht. Auf den in vielen Rezepten fälschlicherweise ergänzten Zuckersirup verzichte ich, da er schlichtweg nicht in den Gin Rickey gehört, sondern in den Gin Fizz.

Hier findest du die Mengenangaben für den Gin Cocktail:

Zutatenliste

  • 4-5 cl Gin
  • 1/4 Limette
  • ca. 10cl Soda
  • Eiswürfel
  • Limettenspalte (zur Deko)
Limettenspalten Cocktail Gin Rickey

Zubereitung

Wie macht man einen Gin Rickey? Die Zubereitung ist einfach und benötigt nur ein paar Minuten. Für den Gin Cocktail empfehle ich dir einen Tumbler.

  1. Limettenviertel ins Glas geben und andrücken

  2. Den Gin der Wahl auf die Limette gießen

  3. Eiswürfel ins Glas geben

  4. Mit Sodawasser auffüllen

  5. Vorsichtig mit einem Barlöffel kurz umrühren

  6. Mit Limettenspalte garnieren und servieren

Gin Rickey

Fertig ist der Gin Rickey. Cheers!

Ein Gedanke zu „Gin Rickey | Cocktailrezept

Schreibe einen Kommentar