Nc’nean Organic Single Malt Whisky Batch 05

Nc’nean Organic Single Malt Whisky Batch 05

Unbezahlte Werbung* Die erste Veröffentlichung der Nc´nean Brennerei aus Schottland liegt noch nicht lange zurück. Der Batch 01 des Nc’nean Organic Single Malt Whisky wurde 2020 bei seinem Marktstart positiv aufgenommen. Auch ich war damals vom ersten Batch und dem Auftreten der Brennerei angetan. Heute stelle ich dir den Nc’nean Organic Batch 05 vor und versuche mich, an meine Tastingeindrücke zur ersten Abfüllung zu erinnern.

Warum noch einmal ein Tastingbeitrag zum Nc’nean Organic Single Malt Whisky?

Zum Verkaufsstart des Batch 05 vom Nc’nean Organic Single Malt am 30.03.2021 hat der deutsche Fachhändler Simple Sample eine Aktion gestartet, bei der Samples des Whiskys vergünstigt bestellt werden konnten. Einige deutsche Whiskyblogs, wie auch wir, wurden mit einem Sample des Nc’nean Organic Single Malt Whisky Batch 05 unterstützt, um uns einen Eindruck von der fünften Ausgabe des schottischen Whiskys zu verschaffen.

Wie unterscheidet sich der Nc’nean Organic Batch 05 vom Batch 01?

Ich fand es sehr spannend, nach meinem Tastingbeitrag zum Batch 01 von Nc’nean nun auch einen Vergleich zum mittlerweile fünften Batch zu bekommen. Mehr zur Brennerei, ihrer Einstellung zu Nachhaltigkeit, der klimaneutralen Produktion und der Besonderheit von STR Rotweinfässern erfährst du in meinem Review zum Batch 01. In diesem Beitrag geht es ausschließlich um den Whisky selbst.

Nc'nean Organic Single Malt Whisky Flasche, Test, Review

Faktencheck

  • Organic Single Malt Scotch Whisky
  • Batch 05
  • ca. 3 Jahre
  • Lagerung in Ex-Bourbon und STR Ex-Rotwein Fässern
  • 46 % Vol. (Trinkstärke)
  • kein Farbstoff
  • Kühlfiltrierung: keine Angabe
  • 54,90 € (0,7 Liter)

Der Nc’nean Organic Batch 05 im Tasting

Optisch finde ich mit dem gelbgoldenen Farbton keinerlei Unterschiede zum Nc’nean Organic Batch 01.

Viel Süße mit schmeichelnder Vanille kommt in meiner Nase an, gefolgt von Getreide. Die fruchtige Süße erinnert mich an eine saftige Ananas. Dazu gesellen sich frisch augeschnittene Cantaloupe Melone (eine Varietät der Zuckermelone mit orangem Fruchtfleisch), etwas Aprikose und die Noten fast reifer roter Äpfel. Untermalt werden die Aromen von Getreide und trockenem Eichenholz. Die Jugendlichkeit kommt bei diesem Whisky immer wieder durch, ist bei dem Alter aber normal.

Nc'nean Organic Batch 05 Whisky Test, Simple Sample The Nose Glas, Whisky Blog

Beim ersten Schluck habe ich einen deutlichen Eindruck von Haferflocken mit Dörrobst. Die Haferflocken überwiegen allerdings, ergänzt von einem Klecks Vanillesahne. Es beginnt zu prickeln. Dann spüre ich Zitronensäure und zaghafte Süße, die mich etwas an Aprikosen erinnert. Das Eichenholz kommt mit deutlicher Würze, etwas Pfeffer und Bitterkeit durch. Die Süße nimmt leicht zu und wird durch Ananassaft ergänzt, aber ich habe den Batch 01 etwas süßer und weniger würzig in Erinnerung. Dafür wirkt der Batch 05 etwas rauer.

Der Abgang ist beim Batch 05 eher kurz und wird durch würzige Eiche, Pfefferschärfe und leichte süße Malzigkeit geprägt.

Fazit

Soweit ich mich erinnern kann, kam Batch 01 des Nc’nean Organic Single Malt Whisky süßer und fruchtiger daher. Ein Blick in meine Tastingnotes zum Batch 01 zeigt mir, dass zwischen den einzelnen Batches durchaus leichte Unterschiede bestehen und der Batch 05 ein ungestümeres Auftreten hat. Wer einen jungen und wilden Whisky möchte, ist beim Nc’nean Organic Batch 05 auf alle Fälle richtig!

Verkostungen und Berichte anderer Blogger

Hinweis: Gemäß Telemediengesetz (TMG) kennzeichnen wir diesen Beitrag als Werbung. Das Produkt wurde uns für diesen Test als Muster/Sample vom Hersteller/Importeur kostenlos und ohne Vorgaben zur Verfügung gestellt. Unsere persönliche Meinung und Wertung bleibt davon selbstverständlich unberührt. Die Einnahmen aus Affiliate-Links (im Text mit * markiert) fließen in die Bereitstellung und Weiterentwicklung von “Coffee, Whisky and More”.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar