Pasta mit Gin & Lachs | Rezept

Gin ist in und das nicht nur im Glas. Koch- und Backrezepte häufen sich, schließlich kann man ja nicht nur mit Dunkelbier oder Weißwein kochen. Auch mit unserem tollen Wacholderdestillat ist das möglich. Mit meinem einfachen Kochrezept kombiniere ich Lachs, Gin, Gurken und Pasta. Und du kannst die Pasta mit Gin & Lachs ganz einfach mit unserem Schritt für Schritt Rezept nachkochen.

So vielfältig wie der Gin kann auch Kochen sein. Nicht nur beim Gin ist die Zusammensetzung der einzelnen Botanicals wichtig, auch beim Kochen kommt es auf die richtigen Zutaten an. Wir starten heute mit einem Rezept, das auch für Anfänger geeignet ist. Mir ist wichtig, dass euch Kochen Spaß macht und ich denke, das funktioniert am Besten mit einfachen Gerichten und Rezepten zum Annähern an die künstlerische Arbeit in der Küche. Für die Pasta mit Gin & Lachs kann man nahezu jeden Gin verwenden. Wenn du aber einen Gin daheim hast, der mit Gurken destilliert wurde, dann verwende ihn für das Rezept. Das gibt dem erfrischenden Gurkenaroma nochmal einen Extra-Kick!

Ich habe für das Rezept den Michler’s Green Gin verwendet, da dieser einfach mein persönlicher Favorit im Bereich der Cucumber-Gins ist, natürlich kannst du auch andere Gins wie z.B. den allseits bekannten Hendricks Gin verwenden.

Doch was brauchst du eigentlich sonst noch für das Essen?

Die Zutaten

Zutaten für Pasta mit Gin & Lachs
Eine Auswahl der Zutaten

Das brauchst du für die Pasta mit Gin & Lachs für 2 Personen:

  • 300 g Lachs (am Besten frisch)
  • 200g Pasta, z.B. Fussili oder Tagliatelle
  • 250g Schlagsahne
  • 1 Gurke
  • 15g Butter zum Verfeinern
  • 3 cl Gin
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Rapsöl od. Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Die Zubereitung

Die Gurke schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann kräftig Salzen, damit das Wasser etwas entzogen wird und auf die Seite stellen.

Den Lachs vorsichtig in dünne Streifen schneiden. Dann mit dem Zitronensaft beträufeln. Durch den Zitronensaft wird das Eiweiß langsam zersetzt. Dann 1 cl Gin darüber träufeln, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Vorbereitung
Gurken salzen, Lachs marinieren

Etwas Rapsöl in eine Pfanne geben und auf die höchste Stufe schalten. Dann die Lachsstreifen in die Pfanne legen und anbraten, bis er glasig wird. Dann die restlichen 2 cl Gin hinzugeben.

Währenddessen die Pasta in kochendem Wasser mit genügend Salz kochen, bis sie al Dente sind. Das heißt, dass die Pasta noch etwas Biss haben sollen.

Lachs Anbraten
Lachs anbraten
Lachs mit Gin ablöschen
Lachs auf höchster Stufe glasig braten, dann Gin zugeben

Die Sahne hinzugeben und dann die Hitze halbieren. Dann mit dem Tomatenmark verfeinern und die Gurkenwürfel zugeben.

Sahne aufgießen
Sahne zugeben
Lachs, Gurken und Gin
Mit Tomatenmark verfeinern und Gurkenwürfel zugeben

Die Soße nun kurz aufkochen lassen, dann die bereits gekochten Pasta unterrühren. Die Pasta nochmals etwas mit der Soße erwärmen. Dann servieren.


Pasta mit Gin & Lachs
Et voila! schon sind sie fertig, die köstlichen Pasta mit Gin & Lachs. In einer cremigen Sahnesoße mit Gurkenstücken.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar