Sipsmith Tonic Sirup, Sipsmith Tonic Syrup

Sispmith Tonic Sirup

Fast ein Jahr ist es nun her, dass ich die Eröffnung des Sipsmith Christmas Shop in Shop bei Feinkost Dallmayr in München besuchte. Neben einem tollen Erlebnis und der Bekanntschaft eines der Sipsmith Gründer fiel mir auch zum ersten Mal der Sipsmith Tonic Sirup auf. Denn er komplettierte die winterlichen Warmgetränke von Sipsmith. Nun möchte ich euch den hauseigenen Sipsmith Tonic Syrup genauer vorstellen.

Was ist Tonic Sirup?

Ein Tonic Sirup ist eine zähe Flüssigkeit, die aber pur eher nicht genießbar ist. Zumindest empfehle ich es dir nicht. Die Aromen, die sich später in deinem Getränk wiederfinden sollen, sind auf diese klebrige Flüssigkeit komprimiert. Es ist nahezu vergleichbar mit den Getränkespendern in Kinos. Dort “zapfst” du sprudeliges Wasser mit Sirup. Das richtige Mischverhältnis liefert dir dann einen sprudligen Softdrink. Und so wird es bei dem Sipsmith Tonic Sirup ebenfalls gehandhabt. Mischt du dein Tonic Sirup mit sprudligem Wasser, hast du ein frisches Tonic Water.

Der Sipsmith Tonic Sirup wurde in eine bauchige Braunglas-Flasche abgefüllt. Sie fasst 50cl und ist mit einem weißen Etikett beklebt. Verschlossen ist sie mit einem blechernen Schraubdeckel. Das Etikett enthält alle wichtigen Informationen wie Mindesthaltbarkeit, Ernährungsangaben, ein Rezept und die Zutaten.

Sipsmith Tonic Sirup

Diese Zutaten enthält der Sipsmith Tonic Sirup

Wasser, Zucker, Zitronensäure, Enzian, Chinin Extrakt, Kardamom Extrakt, Zitronengras, Zitrone, Rose, Piment.

Meine Empfehlung zum Mischverältnis

Im Grunde kann man den Sirup mit jedem sprudeligen Wasser auffüllen und damit nach den eigenen Vorlieben mischen. Wichtig ist allerdings ordentlich Kohlensäure. Ich bin vor einigen Jahren vom Flaschen-Schleppen auf einen Trinkwassersprudler umgestiegen und verwandle seitdem unser gutes Trinkwasser in frisches Mineralwasser. Mein persönliches Mischverhältnis beim Sispmith Tonic Syrup ist allerdings 2cl Tonic Sirup auf 10cl Mineralwasser.

Sipsmith Tonic Syrup for Gin

So schmeckt der Sipsmith Tonic Sirup als Tonic Water

Je nach Wahl des Mineralwassers oder Soda äußert sich natürlich eine andere Sprudlichkeit im Tonic Water. Das Tonic hat einen schönen süß-herben Geschmack. Die Bitterkeit kommt durch die Kombination von Chinin und Enzian nicht zu kurz. Zitrone, Zitronensäure und Zitronengras sorgen für eine ausgewogene citrische Frischheit. So passt das Tonic Water auf alle Fälle zu wacholderlastigen Gins wie dem Sipsmith Gin oder dem völlig andersartigen Sipsmith Lemon Drizzle Gin.

Sipsmith empfiehlt zudem für kalte Tage den Hot Winter Gin & Tonic, der sehr lecker ist:

  • 2,5cl Sipsmith Gin
  • 2,5cl Sipsmith Sloe Gin
  • 2,5cl Sispmith Tonic Syrup

Alles in eine Tasse geben und dann mit heißem Wasser auffüllen. Anschließend einmal umrühren und mit einer Orangenscheibe garnieren.

Mehr zu Sipsmith Gin Drinks für die kalten Tage findest du übrigens in unserem Bericht zur Hot Gin Terrace von Sipsmith in München:

Fazit

Tonic Sirup ist in meinen Augen eine gute Idee, um immer Tonic Water auf Abruf in der Hausbar zu haben. Dazu nötig ist einzig und allein Mineralwasser oder frisch aufgesprudeltes Wasser. Fertig hat man ein Tonic Water für seinen Gin & Tonic. Der nahezu durchsichtige Tonic Sirup von Sipsmith passt wie zu erwarten geschmacklich sehr gut zum eigenen Gin, aber er funktioniert auch als gute und herbe Komponente zu anderen Gins. Das Problem der kurzen Haltbarkeit eines Tonic Waters löst der Sirup allerdings nicht. Einziger Wermutstropfen, der über bleibt: der Sipsmith Tonic Sirup wurde bisher nicht offiziell in Deutschland eingeführt.

Ein Gedanke zu „Sispmith Tonic Sirup

Schreibe einen Kommentar