European Craft Club

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Gin
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar
European Craft Club

Der European Craft Club aus Saarbrücken liefert einen Gin mit passendem Filler und Rezeptheft direkt vor die Haustüre. Wie das genau funktioniert und ob uns das Konzept der Wundertüte für Gin Genießer überzeugt, erfährst du in unserem ausführlichen Test zum Gin Abo des European Craft Clubs.

Ich kann mich noch gut an meine Kindheit erinnern, da freute ich mich über jede Wundertüte. Keiner wusste, was drin war und so stieg die Spannung, bis man die Verpackung aufgerissen hatte. So änlich kommt mir das Konzept des European Craft Club aus Saarbrücken vor, nur eben für Erwachsene und teurer. Geliefert in einem bedruckten Karton statt in einer Tüte.

Hinter dieser ginvollen Idee stecken Steffen Telch & Moritz Wüstenberg aus Saarbrücken. Während Steffen selbständig im Bereich Social Media Marketing ist, hat Moritz einen Ingenieur in Biochemie. Die gemeinsame Gin Leidenschaft hat sie zu dieser Idee bewogen. Sie bieten jeden Monat in ihrem European Craft Club einen europäischen Gin mit passendem Filler und Begleitheft.

Ich habe mir einen eigenen Eindruck von diesem Abo Konzept verschafft und dir die Vor- und Nachteile in diesem Beitrag genannt. Hierfür wurde mir eine Box ohne jegliche Vorgaben zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Wie funktioniert dieses Gin Abo?

Der Genießer hat die Wahl zwischen vier, sechs oder zwölf Monaten mit fester Laufzeit und einem Flex-Abo mit monatlicher Kündigungsoption. Die Preise variieren hier zwischen 33,00 € (für 12 Monate) und 35,00€ pro Monat (für 3 Monate). Beim Flex-Abo kommt die Box für 38,00 € nach Hause. Der Versand innerhalb Deutschlands ist dabei immer inklusive.

European Craft Club Test, European Craft Club Gin Abo Box, Gin im Abo, Gin Abonnement, Ginblog, Review

Wer den European Craft Club ohne Abo ausprobieren möchte, kann auch eine einmalige Box bestellen, die mit dem jeweils monatsaktuellen Inhalt bestückt ist. Diese ist zu einem Preis von 38,00€ (inklusive Versand innerhalb Deutschlands) zu beziehen und eignet sich als Probierpaket oder Geschenk. Das Thema Wundertüte fällt hier allerdings weg, denn nach Belieferung der Abonnenten ist die Katze schließlich aus dem Sack, was die Box enthält.

Gins, die bereits im Abo enthalten waren, sollen nach der Belieferung für einen Nachkauf dauerhaft im Onlineshop des Clubs erhältlich sein. Wie sich hier die Preise für eine Nachlieferung gestalten, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, da es sich bei meiner Box um die allererste Abo Box des Clubs handelt.

Was enthält die Gin Abo Box vom European Craft Club?

Bevor ich zum eigentlichen Inhalt komme, möchte ich das Thema Nachhaltigkeit anschneiden. Die European Craft Club Box kommt als bedruckter Karton mit Logo und QR Code, der direkt zur Website führt. Als Füllmaterial wurde ausschließlich recycelbares Material verwendet und auf Plastik verzichtet. Das enthält die Box vom European Craft Club:

  • Eine Flasche Gin in den Größen 0,5 oder 0,7l, die für die jeweilige Box ausgesucht wurde und einzeln auch so erhältlich ist. In der erste Gin Abo Box des European Craft Club versteckt sich ein Gin aus Finnland. Der Arctic Blue Gin wird in der Nähe von Helsinki hergestellt und legt sin seiner Rezeptur den Fokus auf Blaubeeren, die aus dem Koli Nationalpark und aus umliegenden Wäldern der Karelia Region im Osten Finnlands stammen. Wie der Artic Blue Gin schmeckt und ob das beigelegte Tonic Water mit dem Gin harmoniert, erfährst du in unserem Tastingbeitrag zum Arctic Blue Gin.
  • Der passende Filler wird in Form einer Flasche Tonic Water gleich mitgeliefert. Der Artic Blue Gin wird in der ersten Box von einem Dry Tonic Water von Doctor Polidori aus Saarbrücken begleitet, welches von den Machern der Box dazu empfohlen wird. Eine gute Wahl, wie ich nach einem Gin & Tonic feststellen kann. Für mich eine schöne Sache, zum Gin bereits einen passenden Filler geliefert zu bekommen. So macht der erste Gin & Tonic mit dem neuen Gin bereits Freude.
  • Was ist das für ein Gin? Woher kommt das als Filler empfohlene Tonic Water? Und was kann ich mit dem Gin aus der Box noch machen? Antworten auf diese Fragen enthält ein ausführliches Booklet im Farbdruck, welches jeder Box beiliegt.

Das European Craft Club Booklet im Detail

Der European Craft Club schreibt von einem Booklet mit spannenden Hintergrundinfos. Ich gehe sogar so weit und sage, dass es eine schöne Ergänzung zum Gin ist. Es enthält nicht nur Hintergrundinfos zum Gin wie die Auswahl der Botanicals und ein Interview mit den Machern sowie Informationen zum empfohlenen Tonic Water.

Das Booklet wurde um ein paar Gin Cocktail Rezepte ergänzt, die verschiedene Blogger und Barkeeper Europas mit dem in der Box enthaltenen Gin entwickelt haben. Schöne Anregungen für entspannte Cocktail-Abende, wie ich finde.

Stimmt die Preis-Leistung beim European Craft Club?

Bei solchen Angeboten steht natürlich nicht nur der Inhalt, sondern auch die Preisfrage im Raum. Lohnt sich das European Craft Club Abo? Ist dir das Gin Abo den aufgerufenen Preis wert?

Der Preis ist im Fall des European Craft Clubs gut mit dem klassischen Kauf vergleichbar. Im monatlichen Abo (12 Monate) erhält man in der Gin Wundertüte für 33,00 € den Gin mit passendem Tonic Water zu einem Schnäppchenpreis. Im teuersten Fall zahlt man ungefähr den Preis, der für eine Einzelflaschenbestellung mit Versandkosten in einem Gin Onlineshop des Vertrauens veranschlagt worden wäre. Allerdings ohne passendes Tonic Water, dafür mit Auswahlmöglichkeit.

Natürlich ist das Ganze eine Mischkalkulation für die Macher der Box, dennoch finde ich den aufgerufenen Preis äußerst fair. Der größte Nachteil bei dieser Gin Abo Box ist aber: gefällt dir der Gin nicht, steht ohne vorheriges Probieren eine ganze Flasche offen bei dir zuhause.

Fazit

Der European Craft Club ist für mich ein gelungenes Konzept für Gin Fans und Genießer, die Abwechslung in ihrer Hausbar möchten und sich über Tipps für passende Filler freuen. Ein für den Kunden preislich fair aufgestelltes Konzept einer Gin Wundertüte mit der kleinen Gefahr, einen ungewünschten Gin in der Box aufzufinden. Eine schöne Ergänzung zur Box ist das ausführliche Booklet mit Hintergrundinfos und Cocktailrezepten. Wer sich überraschen lassen möchte, dem empfehle ich, den European Craft Club auszuprobieren.

Deine Neugierde für den European Craft Club wurde geweckt? Dann erhälst du bis Ende April mit unserem exklusiven Code GINBOX20 insgesamt 20% Rabatt auf deine erste Box. Hier gehts zum European Craft Club. Durch ein Abo oder einen Kauf haben wir übrigens keinerlei Vorteile.

Hinweis: Gemäß Telemediengesetz (TMG) kennzeichnen wir diesen Beitrag als Werbung. Das Produkt wurde uns für diesen Test als Muster/Sample vom Hersteller/Importeur kostenlos und ohne Vorgaben zur Verfügung gestellt. Unsere persönliche Meinung und Wertung bleibt davon selbstverständlich unberührt. Die Einnahmen aus Affiliate-Links (im Text mit * markiert) fließen in die Bereitstellung und Weiterentwicklung von “Coffee, Whisky and More”.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar